Arbeitsgruppe Molekulare Allergiediagnostik

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Reinhard Bredehorst
PD Dr. Edzard Spillner

Tel.:+49 40-42838-2840
E-Mail: rbredehorst@chemie.uni-hamburg.de
E-Mail: spillner@chemie.uni-hamburg.de
Website

Department Chemie
Institut für Biochemie und Molekularbiologie,
Martin-Luther-King-Platz 6
20146 Hamburg

Allergie ist eine ernstzunehmende Erkrankung und kann unbehandelt zu schwereren Formen wie dem Asthma führen. Es ist daher wichtig, Allergien durch verlässliche und genaue Tests sicher zu diagnostizieren um eine effektive Behandlung zu ermöglichen.

Arbeitsschwerpunkt: Entwicklung rekombinanter Antikörper zur Standardisierung der in vitro-Allergiediagnostik

Das Thema befasst sich mit der Darstellung und rekombinanten Produktion von synthetischen humanen allergenspezifischen Antikörper-Isotypen, inklusive IgE, IgG und IgA.

Weiterhin werden die Nutzung solcher Konstrukte für analytische Fragestellungen sowie deren Implemetierung in gängige Assayformate verfolgt. Parallel hierzu werden auch nicht humane Antikörper-Konstrukte, speziell avianen Ursprungs, für einen Einsatz als Standardisierungsreagenzien und künstliche Kontrollseren für in vitro-Allergietests entwickelt.

Forschungsschwerpunkte:

  • Entwicklung chimärer humaner IgE-Antikörper zur Standardisierung der in vitro-Allergiediagnostik
  • Entwicklung reproduzierbarer Kontrollseren für die in vitro-Allergiediagnostik auf
    der Basis avianer Antikörperkonstrukte
  • Entwicklung einer komponentenaufgelösten Bienen- und Wespengift-Allergiediagnostik
  • Entwicklung sensitiver Fluoreszenz-Schnelltestverfahren für die in vitro-Allergiediagnostik
  • Entwicklung einer Array-Technologie zur Differenzialdiagnostik von Insektengift-Allergien

Kooperationen mit anderen Hochschulen 

Technische Universität München
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie
Prof. Dr. Markus W. Ollert, Prof. Dr. Johannes Ring
weitere Informationen

Hochschule Anhalt (FH) Köthen/Anhalt
Prof. Dr. Ingo Schellenberg
weitere Informationen

Philipps-Universität Marburg
Prof. Dr. Michael Keusgen
weitere Informationen

nach oben

Kooperationen mit Institutionen 

Instand e.V.
Gesellschaft zur Förderung der Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien e.V. Düsseldorf
Prof. Dr. H. Reinauer, Prof. Dr. I. Schellenberg
weitere Informationen

nach oben

Kooperationen mit Firmen 

PLS-DESIGN GmbH Hamburg
Dr. Ingke Braren, Dr. Thomas Grunwald
weitere Informationen

Siemens Healthcare Diagnostics Inc. Los Angeles, USA
Department of Allergy Diagnostics
Utpal Banik, PhD, Director Allergen Development
weitere Informationen

Milenia Biotec GmbH, Gießen
Dr. Ralf Dostatni
weitere Informationen

Centrum für Angewandte Nanotechnologie GmbH (CAN) Hamburg
Dr. Frank Schröder-Oeynhausen, Dr. Thomas Frahm
weitere Informationen

nach oben

Technologien 

Labor/Methoden

  • Molekularbiologie
  • Proteinbiochemie
  • Rekominante Expression
  • Chemische Synthese
  • Medizinische Diagnostik

Ausstattung/Geräte

  • Inkubatoren
  • PCR, ELISA, FACS, BiaCore
  • Sterile Werkbank
  • Elektrophoresegeräte
  • Zentrifugen
nach oben

Publikationen 

  • Grunwald et al.: Molecular cloning and expression in insect cells of honeybee venom allergen acid phosphatase (Api m 3). J Allergy Clin Immunol 2006, 117:848-54.
  • Braren et al.: Generation of human monoclonal allergen-specific IgE and IgG antibodies from synthetic antibody libraries. Clin Chem 2007 53:837-44.
  • Patent EP1777524: Chimera of human IgE receptor alpha-chain and avian constant immunoglobulin domains for the determination of serum IgE
  • Patent EP2022507: Antibody compositions specific for IgE, IgG4 and IgA epitopes as tools for the design of hypoallergenic molecules for specific immunotherapy
nach oben