Analyse der Präsens einer Punktmutation (C77G) im CD45 Gen bei Patienten mit unklaren Immundefekten

Dr. Hansjörg Thude (AG Immungenetik)

Eine Punktmutation an Position 77 von Exon A des CD45 Gens führt zu einem variantem CD45RA Expressionsmuster und verändert die funktionellen Eigenschaften von "Memory T-Zellen". Darum soll in dem Projekt analysiert werden, ob die Punktmutation mit erhöhter Frequenz bei Patienten/innen mit unklaren Immundefekten auftritt und eine Bedeutung für die Pathogenese derartiger Erkrankungen hat.

Kooperationspartner