Molekulare Mechanismen der NAD-induzierten T-Zell-Apoptose und der funktionellen Regulation von Membranproteinen durch ADP-Ribosylierung

Prof. Dr. Friedrich Nolte (AG Immunbiologie)

Die NAD-abhängige ADP-Ribosylierung ist eine posttranslationale Protein-Modifikation. Über diesen Mechanismus entfalten Cholera-, Pertussis- und andere bakterielle Toxine ihre pathogene Wirkung. Ziel des Projekts ist es, die molekularen Mechanismen der Regulation von Membranproteinfunktionen durch ADP-Ribosylierung zu klären.

Laufzeit: 2005-2011
Förderung: DFG Einzelförderung

Kooperationspartner:

  • Case Western Reserve University, Cleveland
    Department of Physiology and Biophysics
    Prof. Dr. George Dubyak
    Website