Forschungs- und Entwicklungsprojekte zum Thema Allergie

Darstellung humaner rekombinanter IgE-Antikörper zur Epitop-Analyse von Allergenen Prof. Bredehorst
Darstellung von PNA-Aptameren mit Spezifität für humane IgE-spezifische konstante Domänen Prof. Bredehorst
Darstellung und in vitro-und in vivo-Evaluierung von chimären tumorspezifischen IgE-Antikörpern Prof. Bredehorst
Design und Darstellung rekombinanter Insektengift-Allergene mit reduzierten IgE-Bindungseigenschaften Prof. Bredehorst
Entwicklung einer Array-Technologie zur Differenzialdiagnostik von Insektengift-Allergien Prof. Bredehorst
Entwicklung chimärer humaner IgE-Antikörper zur Standardisierung der in vitro-Allergiediagnostik Prof. Bredehorst
Entwicklung reproduzierbarer Kontrollseren für die in vitro-Allergiediagnostik auf der Basis avianer Antikörperkonstrukte Prof. Bredehorst
Entwicklung einer Komponenten-aufgelösten Bienen- und Wespengift-Allergiediagnostik Prof. Bredehorst
Entwicklung sensitiver Fluoreszenz-Schnelltestverfahren für die in vitro-Allergiediagnostik Prof. Bredehorst
Entwicklung von Tiermodellen zur Evaluierung rekombinanter Insektengift-Allergene Prof. Bredehorst
Evaluierung N-glykosidischer Zuckerstrukturen für allergische Reaktionen Prof. Bredehorst
Identifizierung und Klonierung von Insektengiftallergenen Prof. Bredehorst
Klinische Evaluierung des allergenen Potentials rekombinanter Insektengift-Allergene Prof. Bredehorst
Modifikation der T-Zell-Präsentation von Allergenen Prof. Bredehorst
Rolle der IgA-Antwort bei inhalativen Allergien Prof. Bredehorst
Stäube und Bakterien aus dem Stall Prof. Holst

nach oben